Industriestraße 12
AT 4710 Grieskirchen

Unternehmensprofil

Fröling: Der große Name für Heizen mit Holz und Pellets
Innovative Lösungen im Leistungsbereich von 7 – 1000 kW

Fröling ist Pionier bei modernen Holzheizsystemen. Sei es die bahnbrechende Erfindung des Scheitholzkessels mit Hochtemperaturbrennkammer vor bereits über 20 Jahren, die Hackgutfeuerung mit Lambdatechnologie oder die Entwicklung international ausgezeichneter Pelletskessel: Die Handschrift kommt von Fröling. Eine Vielzahl von international namhaften Qualitätsauszeichnungen unterstreicht den erfolgreichen Weg des österreichischen Familienunternehmens. Herausragend dabei sind Innovationspreise in vielen europäischen Ländern und den USA, der Energy Globe oder auch der Blaue Engel.

Komfortable Holzheiztechnik für jeden Bedarf

Von Anfang an setzte Fröling bei seinen Heizsystemen auf effiziente Technik und komfortablen Betrieb. Mit dem brandneuen Holzvergaser S4 Turbo erreichen diese Eigenschaften auch im Stückholzkesselbereich ihren Höhepunkt. Anheizautomatik, Wirkungsgrade, Lebensdauer und Bedienerfreundlichkeit sorgen für ein noch nie da gewesenes Gesamtpaket, mit dem Fröling weltweit enorme Stückzahlen absetzt. Der neu entwickelte SP‐DUAL bzw. SP Dual compact kombiniert auf perfekte Weise modernste Scheitholztechnik mit dem Komfort einer Pelletsanlage. Die Kombikessel erfüllen in zwei getrennten Brennkammern alle Anforderungen an die Brennstoffe Scheitholz und Pellets. Die Zündung des Scheitholzes kann automatisch mittels Pelletsbrenner zu jedem beliebigen Zeitpunkt erfolgen. Ist das Scheitholz abgebrannt, wird automatisch mit Pellets weitergeheizt. Für all jene, die im Moment nur Scheitholz verfeuern wollen bietet Fröling die flexible Lösung für die Zukunft: Beim Scheitholzkessel S4 Turbo bzw. S1 Turbo mit Pelletsflansch kann die Pelletseinheit jederzeit nachgerüstet werden.

Im Bereich der Hackgutfeuerung bietet Fröling mit dem neuen Hackgutkessel T4, dem TX, dem
Turbomat und dem Lambdamat vollautomatische Systeme für Anlagen von 24 kW bis hin zu 1.000
kW. Die Einsatzbereiche sind äußerst vielfältig und reichen vom Landwirt über kommunale Bauten,
Gastronomie und Hotels bis hin zur holzverarbeitenden Industrie.

Mit den vollautomatischen und komfortablen Pelletskessel P4 Pellet und PE1 Pellet bietet Fröling
auch im Bereich des jüngsten Holzbrennstoffs den neuesten Stand der Technik. Die Kessel setzen
neue Maßstäbe in Sachen Energieeffizienz und ist mit dem Blauen Engel zertifiziert. Sie benötigen
wenig Platz und starten nach dem Motto Auspacken, anschließen, heizen. Eine Rücklaufanhebung
erübrigt sich, das senkt die Kosten im Betrieb. In Verbindung mit der gleitenden Betriebsweise ergibt sich ein geringer Pelletsverbrauch. Der raumluftunabhängige Betrieb macht den vollautomatischen P4 nicht nur für den Sanierungsbereich, sondern auch für Niedrig‐Energiehäuser interessant und garantiert unzählige Einsatzmöglichkeiten. In den Leistungsgröße 15 bis 25 kW ist der P4 Pellet mit innovativer Brennwerttechnik erhältlich. Die Brennwert‐Einheit ist außerdem jederzeit nachrüstbar.

Komplettanbieter im Heizraum

Als Firma, die ihre Produkte selbst entwickelt und in eigenen Werken in Österreich und Deutschland fertigt, hat Fröling die nötige Flexibilität, den Focus auf Gesamtlösungen zu richten. Das Unternehmen gilt somit als der Komplettanbieter für den Heizraum. Die innovativen Speichersysteme reichen von Pufferspeichern bis hin zur hygienischen Warmwasserbereitung und Solareinbindung. Auch Lagerraum‐Austragsysteme in unterschiedlichsten Varianten zählen zum umfangreichen Sortiment.

Kundenbetreuung von der Planung bis zum Service

Auf besondere Wertschätzung stößt bei Heizungsbauern, Baumeistern, Planern, Architekten und
Ingenieuren das breit gefächerte Dienstleistungsangebot von Fröling. Ob Beratung, Planung, Umsetzung oder Service: Fröling unterstützt in jeder Hinsicht. Experten aus aller Welt nehmen an Schulungen in den Akademie‐Niederlassungen teil. Zudem kann Fröling auf ein enorm dichtes Kundendienstnetz verweisen.

Zahlen, Daten, Fakten:
Werke: Grieskirchen (AUT), Stritzing (AUT), Marzahna (GER)
Verkaufs‐/ Schulungs‐/ Kompetenzzentren: Grieskirchen (AUT), München (GER), Straßburg (FRA)
Bozen (ITA)
Mitarbeiter: rund 650
Exportquote: über 80 Prozent
Märkte: Hauptmarkt Europa; USA; weitere Vertriebspartner weltweit

Kontaktdaten:
Fröling Heizkessel‐ und Behälterbau GmbH
Industriestrasse 12, A‐4710 Grieskirchen
Tel aus Österreich 0043 7248 6060
Tel aus Deutschland 089 927 926 0
info@froeling.com; www.froeling.com

Kontakt-/ Terminanfrage