An der Molkerei 9
DE 47551 Bedburg- Hau
Ansprechpartner
Herr Thomas Niemann
Produkte und Messeneuheiten

Wärmepumpen mit natürlichem Kältemittel R290

Wärmepumpen mit natürlichem Kältemittel R290
Neuheit

Seit vielen Jahren sind Hautec Wärmepumpen mit dem natürlichen Kältemittel R290 im Einsatz. Ein besonderer Vorzug dieses Kältemittels ist die Erreichung hoher COP-Werte auch bei eventuell erforderlichen hohen Vorlauftemperaturen im Vergleich zum herkömmlich eingesetzten Kältemitteln. Besonders der niedrige GWP-Wert von drei betont die hohe Verantwortung des Herstellers für eine umweltfreundliche Zukunft.

Die Grundwasser-Wärmepumpe HCW-PN-26 aus dem eigenen Hause erreichte bei den Testmessungen nach EN 14511 einen COP von 6,22. Der COP-Wert kann, sogar einschließlich Toleranzen und der benötigten Pumpenförderleistung, bis zu 6,49 betragen.

Auch bei den Sole-Wasser-Wärmepumpen hat Hautec den höchsten gemessenen COP von 4,89 nach EN 14511, auch hier kann der COP-Wert sogar einschließlich Toleranzen und der benötigten Pumpenförderleistung bis zu 5,09 betragen.

Angebotsspektrum

Hautec HWBW-S .. HT, dieTrinkwarmwasserbereitung im Mehrfamilienhaus

Hautec HWBW-S .. HT, dieTrinkwarmwasserbereitung im Mehrfamilienhaus

Die clevere Lösung von Hautec sieht für die Heizung und Warmwasserbereitung zwei separate, auf ihre jeweilige Funktion optimierte, Wärmepumpen vor.

Die Warmwasserwärmepumpe HWBW-S .. HT nutzt die vorhandene Flächenheizung als Wärmequelle. Die hohe Quellentemperatur, ca. 20°C im heizfreien Zeitraum und ca. 30°C in der Heizperiode, ermöglicht eine effiziente Warmwasserbereitung. Der Einsatz eines speziellen Verdichters, der besonderen Konstruktion sowie das verwendete Kältemittel ermöglicht Vorlauftemperaturen bis zu 75°C. So wird die Brauchwasserbereitung optimal sichergestellt und auch der Legionellenschutz gewährleistet.
Vorteile Hautec HWBW-S .. HT:
• wartungsarm und betriebssicher
• geringer Platzbedarf durch Wandmontage und kleine Stellfläche
• angenehm niedrige Warmwasserkosten
• Verminderung der Legionellenbildung durch hohe Vorlauftemperaturen

Unternehmensprofil

International erfolgreich ist die Hautec-Firmengruppe mit Standorten in Deutschland und den Niederlanden sowie durch Vertriebspartner in allen europäischen Ländern aufgestellt.

Das, was sich 1978 als Fachhandwerksbetrieb für Wärmepumpen gründete, entwickelt heute
am deutschen Standort in Bedburg-Hau einzigartige Wärmepumpen-Systeme, die europaweit
im Einsatz sind.

Langjährige Erfahrungen und spezielle Branchen-Kenntnisse zeichnen die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hautec-Firmengruppe aus. Neben dem ständigen Optimierungsprozess und der Produkt-Entwicklung setzt Hautec täglich auf optimale Kundenorientierung - von der zentralen Projektunterstützung bis zum technischen Kundendienst:
Sie sind der Mittelpunkt des Unternehmens mit Weitblick.

Produziert werden Wärmepumpen von 2 bis 300 kW zur Nutzung der verschiedenen Wärmequelle Abluft, Luft, Sole, Wasser für die unterschiedlichsten Anwendungen zur Beheizung und Trinkwarmwasserversorgung von  Gebäuden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch in projektspezifischen Sonderanfertigungen.