Industriestraße 1
DE 53819 Neunkirchen-Seelscheid
Ansprechpartner
Herr Thilo Kauffmann
  • 022477020
  • 0224770244
Produkte und Messeneuheiten

SaniQ Klein-Hebeanlagen - die richtigen Anlagen für individuellen Einsatzzweck

SaniQ Klein-Hebeanlagen - die richtigen Anlagen für individuellen Einsatzzweck

Die neuen SaniQ Klein-Hebeanlagen entsorgen, unabhängig vom Gefälle oder der Leitungsführung, zuverlässig Schmutz- und Abwasser aus Dusche, Badewanne, Waschbecken, Spülbecken, Waschmaschine, Urinal und Bidet – die SaniQ cut mit ihrem Hochleistungsschneidwerk auch ein WC.

Echt clever
Die SaniQ one ist ein echter Allrounder. Ob Gästebad, Hauswirtschaftsraum oder Partykeller - dank der kompakten Bauweise und der Vielzahl von anschließbaren Sanitäreinheiten findet sie überall ihren Platz. Die intelligente Steuerungstechnik mit Alarmfunktion sorgt zudem stets für ein sicheres Gefühl.

Echt riesig
Die SaniQ plus ist die optimale Lösung, bei einem hohem Wasseraufkommen, wie in einem Haushaltsraum mit Waschmaschine oder einem Bad mit Wanne. Im großen, geruchsdichten 27 Liter Behälter wird das anfallende Schmutzwasser gesammelt und dank der leistungsstarken Tauchmotorpumpe Bully C140 zuverlässig in das nächste Fallrohr gefördert.

Echt scharf
HOMA Schneidwerkpumpen zählen zu den technisch führenden Lösungen auf dem Markt. Dieses robuste und bewährte Barracuda-Schneidsystem kommt nun auch erstmals im neuen WC-Förderer SaniQ cut zum Einsatz. Der leistungsstarken Pumpe vorgeschaltet, zerkleinert es wirkungsvoll Fäkalien und Toilettenpapier und sorgt so für einen zuverlässigen Betrieb.

Unternehmensnews

Neue Schmutzwasser-Pumpen mit Hebel-Schwimmer

Neue Schmutzwasser-Pumpen mit Hebel-Schwimmer

Klassische Tauchpumpen zur Entsorgung von häuslichem Schmutzwasser finden millionenfach Verwendung: Neben einem stationären Einbau in Kellerschächten oder Sammelbehältern, wo sie auch der Rückstausicherung dienen, können sie in der Regel ebenfalls mobil, zum Beispiel bei Überschwemmungen, eingesetzt werden. Um diese Aufgaben in Zukunft noch effizienter auszuführen, hat die HOMA Pumpenfabrik GmbH eine Pumpe entwickelt, die bei einer Leistung von 320 W eine maximale Förderhöhe von 7 m sowie ein Fördervolumen von 6,5 m³/h erzielt. Die Bully C140 WA ist mit einem Hebel-Schwimmer ausgestattet, der einen Automatik- und bei Bedarf auch einen Dauerbetrieb möglich macht. Eine Edelstahlwelle mit keramikbeschichteter Dichtfläche verhindert dabei zuverlässig ein Einlaufen des Wellenmaterials. Zusammen mit der effizienten Motorkühlung sorgt das neue Modell für höchste Betriebssicherheit – auch im Schlürfbetrieb.

Stark. Blau. Bully
Die Bully C140 WA kann im stationären Betrieb zur Schacht- und Kellerentwässerung von häuslichem Schmutzwasser, zum Beispiel aus Waschmaschinen, Waschbecken oder Duschen, verwendet werden. Desweiteren erlaubt die bei HOMA übliche Anschlusskabellänge von 10 m auch den mobilen Einsatz im Außenbereich, beispielsweise bei Überschwemmungen oder zum Trockenhalten von Gruben. „Dieses neue Modell ist die erste Pumpe von HOMA, die mit einem Hebel-Schwimmer ausgestattet ist“, erklärt Jörg Schiller, Leiter Vertrieb Innendienst Gebäudetechnik bei HOMA. "Unser Know-how aus über 60 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Schmutz- und Abwasserpumpen ist besonders in die Konstruktion dieser, aber natürlich auch aller anderen Komponenten eingeflossen.“

Edelstahlwelle mit keramikbeschichteter Dichtfläche
Neben den marktüblichen Ausstattungsmerkmalen wie eingebaute Flachabsaugung, Spüleinrichtung und Schaltautomatik, wird die Bully C140 WA zusätzlich mit einer Edelstahlwelle mit keramikbeschichteter Dichtfläche ausgestattet. Die Keramikbeschichtung garantiert in Kombination mit drei Wellendichtringen und der zwischengelagerten Ölkammer höchste Betriebssicherheit – auch im aufgetauchten Dauerbetrieb. Darüber hinaus besitzt die Bully in der Pumpenkammer zusätzlich zum Entlüftungsventil eine Entlüftungsschraube, die dem Anwender im Bedarfsfall das Setzen einer Entlüftungsbohrung mittels Bohrmaschine oder Akkuschrauber erspart. „Es ist lediglich ein passender Schraubendreher notwendig, um die Entlüftungsschraube bequem aus der Pumpenkammer zu drehen. Dann kann die Pumpe auch in einem Schacht oder Behälter betrieben werden, der zeitweise trocken fällt“, so Schiller. Dies minimiert zugleich eventuelle Beschädigungen des Pumpeninneren und vermeidet unnötige Servicefälle, was die Betriebssicherheit weiter erhöht.

Hohe Pumpenleistung
Die neue Pumpe von HOMA verfügt  über eine Leistung von 320 W bei einer Förderhöhe von 7 m und einem Fördervolumen von 6,5 m³/h.

Zum Lieferumfang der Pumpe gehört ein Anschlussbogen (1 ¼“ IG/IG) mit Dichtungen, eine Rückschlagklappe für den mobilen Einsatz und eine Arretierungsklemme für den Hebel-Schwimmer, um die Pumpe auf Dauerbetrieb zu schalten.

Unternehmensnews

Website-Relaunch: der neue HOMA-Internetauftritt ist online

Nach achtmonatiger Entwicklungszeit geht unsere neue Kommunikationsplattform online: mehr Service, mehr Informationen, responsives Design und Einblicken in die HOMA-Welt.

Mehr Service, mehr Informationen
Neben der Bereitstellung fundierter Produktinformationen, technischen Daten, 3D-Ansichten, aktuellen News, Terminen, Messen, Referenzprojekten und vielfältigen Service-Angeboten, möchten wir über auch einige unserer Mitarbeiter vorstellen, die sich täglich mit Ihrer Arbeit für das Unternehmen HOMA, unsere Werte und Produkte begeistern. 

Responsive Design
Bei der Entwicklung der neuen Webseite haben wir großen Wert darauf gelegt, ein Nutzererlebnis zu schaffen, dass dank responsiven Webdesigns auf allen Endgeräten funktioniert - vom stationären Rechner, über das Tablet bis zum Smartphone. Die Inhalte unserer Webseite werden durch eine intuitive Menüführung plattformübergreifend optimiert dargestellt. Im ersten Schritt gehen wir mit der deutschen und englischen Version online. Im zweiten Schritt folgen die Sprachversionen Polnisch und Französisch. Die neue Website bietet interessante Informationen für alle  Zielgruppen: vom interessierten Endanwender, über Kunden, Bewerber, Lieferanten, Medienvertretern bis zu den eigenen Mitarbeitern.

Homasapiens
In einer ganz neuen Rubrik können Sie hinter die Kulissen von HOMA schauen. Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen und Abteilungen geben Einblick in ihre Tätigkeiten und verraten, was aus uns das macht, was wir einen „HOMA-Sapiens“ nennen. 

https://www.homa-pumpen.de/

Unternehmensprofil

Lokal verwurzelt. Weltweit tätig.
Vom Handwerksbetrieb zum Global Player

Seit zwei Generationen fußt die Kultur des Familienunternehmens HOMA auf klaren Zielen und Strukturen. Ihren Anfang nimmt die Erfolgsgeschichte der HOMA Pumpenfabrik GmbH bereits vor über 70 Jahren: Im Jahr 1946 gründet Hans Hoffmann zunächst einen Handwerksbetrieb zur Reparatur von Elektromotoren mit einer überschaubaren Anzahl an Mitarbeitern. Auf Basis seines Wissen über Elektromotoren trifft Senior-Chef Hans Hoffmann eine Entscheidung, die das Unternehmen bis heute prägt: Die Spezialisierung auf die Entwicklung und Herstellung von Tauchmotorpumpen.

Aus viel persönlichem Engagement, Innovationen und einer konsequenten Orientierung an den Erwartungen unserer Kunden ist bis heute ein global agierendes, mittelständisches Industrieunternehmen gewachsen. Über rund 60 Niederlassungen und Vertretungen weltweit werden unsere Pumpen und Anlagen vertrieben. Die Aggregate werden schwerpunktmäßig in der Gebäudeentwässerung, der Baustellen- und Oberflächenentwässerung sowie der kommunalen und industriellen Wasserentsorgung und -behandlung eingesetzt.

Getrieben von unserem Anspruch an Qualität, der konsequenten Weiterentwicklung unserer Produkte und Serviceleistung, unserem partnerschaftlichen Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, sehen wir uns gut gerüstet für zukünftige Anforderungen und streben weiter ein gesundes Wachstum an.

Kontakt-/ Terminanfrage