Am Bubenpfad 1a
DE 67065 Ludwigshafen
Ansprechpartner
Frau Selina Hamm
  • +49621570000
  • +496215700057
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

WÄRME 4.0: Innovation Hallenheizung

WÄRME 4.0: Innovation Hallenheizung

 

Klimaschutz ist Top-Thema – nicht erst seit Greta Thunberg. Welche immensen Energie- und CO2-Einsparpotenziale allein in der Beheizung von Hallengebäuden liegen können, zeigt der Hallenheizungsspezialist und Effizienzprofi KÜBLER und präsentiert seine High-Efficiency Lösungen.

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Umweltschutz – seit 30 Jahren von KÜBLER
„Mit unserer Heizungstechnologie erfüllen wir jetzt schon die Effizienzanforderungen von 2030“, sagt Thomas Kübler geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der KÜBLER GmbH. Bereits heute werden gegenüber konventionellen Systemen Energieeinsparungen von 30 bis 70 Prozent realisiert.

Infrarotheizsysteme wie MAXIMA realisieren inzwischen bis zu 80 Prozent Infrarotanteil und zählen damit zu den effizientesten Dunkelstrahlern überhaupt. Mit WÄRME 4.0 ebnet KÜBLER den Weg in die digitale und vernetzte Zukunft der Hallenbeheizung. Die mehrfach patentierte Steuerung CELESTRA und die Wärme-Managementsoftware E.M.M.A. bieten interessante Analysemöglichkeiten – und die Voraussetzung für völlig neue Dienstleistungsprodukte wie das Mietmodell HeizWerk.

Die drei goldenen Regeln für die energieeffiziente Hallenbeheizung
Gerade im Hallenbereich sei Energieeinsparung heute einfacher denn je, meint Kübler. Was dabei zu beachten ist, präsentiert der Innovationsführer seinen Besuchern auf der SHK Essen im Rahmen eines praxisorientierten zehn Minuten Forums mit dem Titel „Drei goldene Regeln für die energieeffiziente Hallenbeheizung“. Um auch bei großem Andrang keine Wartezeit zu riskieren, bietet der Hallenheizungsspezialist die Möglichkeit, vorab einen festen Termin am Stand zu vereinbaren.

Mehr Informationen zu den Systemen und Anwendungsmöglichkeiten gibt es auch unter www.kuebler-hallenheizungen.de  

Angebotsspektrum

PRIMA

PRIMA

PRIMA ist die neue Standard-Infrarotheizungslinie von KÜBLER. Für Neubau und Bestand. Für hohe Leistungsansprüche. Und schmale Budgets. PRIMA verfügt über die derzeit modernste und leistungsstärkste Brennertechnik von KÜBLER. Ursprünglich für die Hochleistungslinie MAXIMA entwickelt, steht sie für hervorragende Verbrennungseigenschaften. Und technische Highlights wie der Hightec Wirbulator oder die intelligente Brennerdiagnose. Spitzentechnologie für die energiesparende Hallenbeheizung bedeutet auch: PRIMA ist kompatibel mit H.Y.B.R.I.D. Und integrierbar in die digitale Wärmestrategie WÄRME 4.0 von KÜBLER.

Rund 60 % Strahlungswirkungsgrad – damit ist PRIMA eine der effizientesten Standard-Infrarotheizungen im Markt. Wem dies noch nicht genügt: die neue Gerätelinie von KÜBLER erreicht sogar noch mehr. Bis zu 70 % in der Variante PRIMA plus. Die hohe Energieeffizienz hat gleich mehrere Vorteile: Sie installieren weniger kW bei gleicher Heizleistung. Reduzieren den Energieverbrauch. Schonen die Umwelt. Und sparen Geld. Jedes Jahr 10 %* der Energiekosten.

Angebotsspektrum

OPTIMA plus

OPTIMA plus

Mit der Infrarotheizungslinie Optima begann die Evolution energieeffizienter Hallenheizungen. Seither haben wir unsere erfolgreiche Typenreihe immer wieder innoviert.Die jüngste Generation heißt OPTIMA plus. Weil mehr in ihr steckt, als je zuvor. Geblieben ist ihre Leistungsstärke. Und ihr Talent zum Effizienz-Allrounder. Die Hallenheizungsserie OPTIMA plus ist in 3,90 m genauso wirkungsvoll einsetzbar wie in 35 m Hallenhöhe. 

Im Dunkelstrahler OPTIMA plus brennt ein besonderes Feuer. Die speziell für diese High-End-Heizung entwickelte Brennertechnologie sorgt für eine absolut homogene Aufbereitung des Gas-Luftgemisches.Die Ergebnisse: Hervorragende Energieübertragung von Flamme zu Strahlungsrohr, lange Flamme, gleichmäßige Übertragung der Infrarotwärme auf die RaumumgebungDie Auswirkungen auf Energieeffizienz, Wärmeleistung und Behaglichkeit sind entscheidend.Ein deutliches Plus in Ihrer Wärmestrategie.

Angebotsspektrum

MAXIMA

MAXIMA

Schlank, dynamisch, kraftvoll: die neue Infrarotheizungslinie folgt ihrer eigenen Form. Und einem Leistungsanspruch, der mit Konventionen bricht. Dafür haben wir jede Komponente hinterfragt. Jedes Detail neu gedacht. Das Ergebnis maximiert unseren höchsten Strahlungswirkungsgrad auf faszinierende 80 %. Noch nie steckte hinter einer Hallenheizung von KÜBLER soviel Effizienz, soviel Intelligenz, so viel Leidenschaft. MAXIMA. Die neue Hallenheizung von KÜBLER.

Nehmen Sie die patentierte Rückgewinnung von Konvektionsverlusten. Das innovative Brennerdesign für extra schadstoffarme Verbrennung. Die komplett neu designte und thermogeometrisch optimierte Gerätearchitektur. Oder die speziell für diese Geräteklasse entwickelten Materialverbindungen: MAXIMA ist Innovation. Pur. In jedem Detail. Bis hin zur wiederverwertbaren Transportverpackung. Eine Klasse Dunkelstrahler, die völlig neue Leistungsansprüche weckt. Überall wo zukunftweisende Geräteintelligenz und höchste Energieeffizienz oberste Maximen sind.

Angebotsspektrum

CELESTRA

CELESTRA

Innovative Funktionalitäten – sie sind bei CELESTRA auf ein Ziel gerichtet: Die Heizung auf der Ideallinie zu fahren. Um wirklich jeden unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden. Wie wirken sich die vielen smarten Ideen in unserer jüngsten Steuerungsgeneration aus?

Die Antwort: Durch signifikante Reduktion von Energieverbrauch und CO2 Emissionen. Und durch betriebswirtschaftlich hochrelevante Kosteneinsparungen. Je nach Anlage bis in den sechsstelligen Bereich. Um das zu erreichen, sind wir dem Heizprozess tief auf den Grund gegangen. Haben jede Komponente durchleuchtet. Das Ergebnis heißt CELESTRA. Die bislang beste Heizungsregelung. Für die gesamte Produktwelt von KÜBLER.

Angebotsspektrum

HeizWerk

HeizWerk

Energieeffiziente Wärme für Hallen – das ist HeizWerk. Das ist Wärme mieten. Einfach. Ohne Investition in die Neuanlage. Ohne personellen und zeitlichen Aufwand. Denn honoriert wird lediglich ein fester Mietpreis. Bestehend aus Primärenergie und Anlagenkosten. Zu Preisen, die deutlich unter den Betriebskosten der Altanlage liegen. Wir sprechen hier von jährlichen Einsparpotenzialen bis zu 50 Prozent. Denn genau darauf wurde das gesamte Leistungsportfolio ausgelegt. Angefangen bei der energetischen Optimierung Ihrer Gebäude bis zu Energielieferung und Wartung. Ein Rundum-Sorglos-Paket. Mit Erfolgsgarantie.

Unternehmensnews

HALLENHEIZUNG NEU – INVESTITION NULL

HALLENHEIZUNG NEU – INVESTITION NULL

RUND 32 PROZENT DER RUND 420.000 INDUSTRIE- UND GEWERBEHALLEN IN DEUTSCHLAND SIND MIT TECHNISCH VERALTETEN HEIZANLAGEN AUSGESTATTET, DIE UNNÖTIG DIE UMWELT MIT VIELEN MILLIONEN TONNEN CO2 BELASTEN. ENERGETISCHE SANIERUNGEN DIESER HALLEN WÜRDEN ZUDEM MÖGLICHE KOSTENEINSPARUNGEN IM DREISTELLIGEN MILLIONENBEREICH GENERIEREN. DER GRUND: VIELE UNTERNEHMEN SCHEUEN DIE INVESTITIONSKOSTEN UND ABSCHREIBUNGEN SOLANGE DIE ALTE HEIZUNG NOCH IHREN DIENST TUT. DOCH DIES MUSS NICHT SEIN.

Wie die Industrie ohne Investitionskosten nicht nur viele Tonnen CO2 einsparen, sondern gleichzeitig auch Gewinne erzielen kann, zeigt das neuartige, ökologisch wie ökonomisch innovative Produkt HeizWerk der KÜBLER GmbH Ludwigshafen zur Beheizung von Industrie- und Großhallen.HeizWerk ist ein neues Dienstleistungsangebot mit „360 Grad Sorglos Paket“ zum Mieten. Es beinhaltet alle Leistungen von der Analyse hallenspezifischer Energieflüsse, über Planung, Engineering, sowie den Einbau modernster, energiesparender KÜBLER Infrarot-Schlüsseltechnologie bis zum kompletten Betriebs- und Wartungsmanagement.Die Unternehmen sparen nicht nur die Investitionskosten in neue Heizungsanlagen und die anfallenden Nebenkosten wie Personal und Instandhaltung; dank nachhaltiger Infrarot-Heiztechnik liegen die HeizWerk-Kosten in der Regel sogar unterhalb der jährlichen Gesamtkosten der bisherigen Altheizungen.Eines der ersten HeizWerk-Projekte, ein 8.500 qm-Hallenkomplex, zeigt nach 12 Monaten eine Gesamteinsparung von 61,9 Prozent Primärenergie, was einer Reduzierung von 457,5 Tonnen CO2 entspricht. Nach Abzug der HeizWerk-Jahresrechnung blieb dem Hallenbetreiber in der GuV ein Gewinn von 45.000 EUR.

Unternehmensprofil

KÜBLER ist eine international agierende Unternehmensgruppe. Unser Geschäftszweck konzentriert sich auf die energiesparende Hallenbeheizung. Er führt uns entlang der Wertschöpfungskette Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Services direkt in die heiztechnischen Fragestellungen unserer Kunden.

Über 120 Mitarbeiter arbeiten täglich am heiztechnischen Fortschritt. KÜBLER zählt mit zahlreichen Auslandsvertretungen und einem bundesweit flächendeckenden Servicenetz zu den führenden Unternehmen der Branche in Europa. Mit unserem Engagement erzielen wir Mehrwert. Für unsere Kunden: durch hocheffiziente, Kosten senkende Systeme und Services. Für unsere Partner: durch Verlässlichkeit und stabiles Wachstum. Für unsere Umwelt: durch Produkte, die den CO2-Ausstoß um bis zu 70 Prozent reduzieren. Nachhaltig.