Forum für Wohnungslüftung

SHK ESSEN: 
		Ventilator_2000x500

Kommen Sie zum 1. Forum für Wohnungslüftung

SHK ESSEN: 
		SHK 2020_Gelaendeplan

Das neue „Forum für Wohnungslüftung“ in Halle 2 bietet Besuchern eine Übersicht über die am Markt befindlichen Technologien und Entwicklungen im Bereich von effizienten Lüftungssystemen für Wohngebäude. Es wendet sich an die Zielgruppen Planer und Architekten, Energieberater, Wohnungsbaugesellschaften und Installateure des SHK-Handwerkes. Praxisnahe Lösungen stehen dabei im Fokus. Täglich werden 20-minütige Vorträge angeboten. Die Titel lauten: „Erfordernisse, Markt und Potenziale von Wohnungslüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung“, „Planen, Errichten, Betreiben: Lüftung nach DIN 1946-6: 2019“, „Die neue DIN 1946-9: Das Lüftungskonzept aus Sicht der Anwender“, „Brandschutz in der Wohnraumlüftung – Anforderungen & Lösungen“ sowie „Produkt- und Lösungsspektren bei der Kombination von zentralen und dezentralen Systemen“. Außerdem werden Installationsbeispiele aus der Praxis für Neu- und Altbau vorgestellt. Am Messestand sind zusätzlich alle wichtigen Aspekte des Themas Wohnraumlüftung anhand von Schautafeln zusammengefasst. Ausgerichtet wird das „Forum für Wohnungslüftung“ vom Bundesverband der deutschen Heizungsindustrie – BDH, dem Fachverband Gebäude-Klima, dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima – ZVSHK und dem Fachverband SHK NRW.

Hinweis: SHK ESSEN Programm 2020

Aufgrund des neuen Datums der SHK ESSEN 2020 vom 1. bis 4. September 2020 befinden sich sämtliche Programmpunkte derzeit in der Überarbeitung. Wir werden Ihnen zeitnah neue Inhalte, Termine und Dokumente zur Verfügung stellen.

Das Programm im Überblick
Dienstag, 10. März 2020
10:30 - 10:50 Uhr
Eröffnung und Begrüßung: Warum Lüften?
Claus Händel/FGK
10:50 - 11:10 Uhr
Erfordernisse, Markt und Potenziale von Wohnungslüftungssystemen mit WRG
Oliver Fiedel/Viessmann
11:10 - 11:30 Uhr
Planen, Errichten und Betreiben nach DIN 1946-6:2019
Volker Sauter/AIT
11:30 - 11:50 Uhr
Brandschutz in der Wohnraumlüftung – Anforderungen & Lösungen
Uwe Schumann/Pluggit
11:50 - 12:10 Uhr
Produkt- und Lösungsspektren bei der Kombination von zentralen und dezentralen Systemen
Michael Weinberger/Maico
12:10 - 12:30 Uhr
Installationsbeispiele aus der Praxis für Neubau und Bestand
Dr. Matthias Wagnitz-Consoft/ZVSHK
Mittwoch, 11. März 2020
10:30 - 10:50 Uhr
Eröffnung und Begrüßung: Warum Lüften?
Barbara Kaiser/BDH
10:50 - 11:10 Uhr
Erfordernisse, Markt und Potenziale von Wohnungslüftungssystemen mit WRG
Oliver Fiedel/Viessmann
11:10 - 11:30 Uhr
Planen, Errichten und Betreiben nach DIN 1946-6:2019
Volker Sauter/AIT
11:30 - 11:50 Uhr
Brandschutz in der Wohnraumlüftung – Anforderungen & Lösungen
Uwe Schumann/Pluggit
11:50 - 12:10 Uhr
Produkt- und Lösungsspektren bei der Kombination von zentralen und dezentralen Systemen
Michael Merscher/Lunos
12:10 - 12:30 Uhr
Installationsbeispiele aus der Praxis für Neubau und Bestand
Dr. Matthias Wagnitz-Consoft/ZVSHK
Donnerstag, 12. März 2020
10:30 - 10:50 Uhr
Eröffnung und Begrüßung: Warum Lüften?
Barbara Kaiser/BDH
10:50 - 11:10 Uhr
Erfordernisse, Markt und Potenziale von Wohnungslüftungssystemen mit WRG
Michael Merscher/Lunos
11:10 - 11:30 Uhr
Die neue DIN 1946-6: Das Lüftungskonzept aus Sicht der Anwender
Björn Wolff/ETU
11:30 - 11:50 Uhr
Brandschutz in der Wohnraumlüftung – Anforderungen & Lösungen
Uwe Schumann/Pluggit
11:50 - 12:10 Uhr
Produkt- und Lösungsspektren bei der Kombination von zentralen und dezentralen Systemen
Matthias Göbel/Stiebel Eltron
12:10 - 12:30 Uhr
Installationsbeispiele aus der Praxis für Neubau und Bestand
Dr. Matthias Wagnitz-Consoft/ZVSHK
Freitag, 13. März 2020
10:30 - 10:50 Uhr
Eröffnung und Begrüßung: Warum Lüften?
Barbara Kaiser/BDH
10:50 - 11:10 Uhr
Erfordernisse, Markt und Potenziale von Wohnungslüftungssystemen mit WRG
Matthias Göbel/Stiebel Eltron
11:10 - 11:30 Uhr
Die neue DIN 1946-6: Das Lüftungskonzept aus Sicht der Anwender
Björn Wolff/ETU
11:30 - 11:50 Uhr
Brandschutz in der Wohnraumlüftung – Anforderungen & Lösungen
Uwe Schumann/Pluggit
11:50 - 12:10 Uhr
Produkt- und Lösungsspektren bei der Kombination von zentralen und dezentralen Systemen
Michael Weinberger/Maico
12:10 - 12:30 Uhr
Installationsbeispiele aus der Praxis für Neubau und Bestand
Dr. Matthias Wagnitz-Consoft/ZVSHK
*Änderungen vorbehalten.

Partner