Betriebliche Mobilität

SHK ESSEN: 
		SHK_2020_Mobilitaet
SHK ESSEN: 
		SHK_2020_Mobilitaet_Gelaendeplan

Insbesondere für Handwerksbetriebe stellt sich in Zeiten von Dieselfahrverboten die Frage nach der Mobilität der Zukunft. Antworten finden Besucher in der Galeria im Bereich „Betriebliche Mobilität“. Die Mobilitätspartnerschaft Essen bietet neben einem Mobilitätscheck für Handwerksbetriebe sowie kleine und mittelständische Betriebe ein informatives Vortragsprogramm an. Themen sind etwa „Fahrradfreundlicher Handwerksbetrieb“, „Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramm“, „Mobilität neu denken: Elektromobilität – Photovoltaik – Speicher“ oder „Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Unternehmen“. Zu den Referenten gehören unter anderem Experten der EnergieAgentur.NRW, der Handwerkskammer Düsseldorf und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC.

Hinweis: SHK ESSEN Programm 2020

Aufgrund des neuen Datums der SHK ESSEN 2020 vom 1. bis 4. September 2020 befinden sich sämtliche Programmpunkte derzeit in der Überarbeitung. Wir werden Ihnen zeitnah neue Inhalte, Termine und Dokumente zur Verfügung stellen.

kostenfreie Vorträge zum Themenschwerpunkt „Betriebliche Mobilität“
Dienstag, 10. März 2020
10:00 Uhr
Mobilitätspartnerschaft Essen ‐ Stadt und Wirtschaft gemeinsam für eine bessere Mobilität
Sebastian Schulz, Stadt Essen
11:00 Uhr
Ihre betriebliche Mobilität auf dem Prüfstand ‐ Mobilitätscheck 24 für Handwerksbetriebe & KMU
Klaus Zallmann, Krahmann und Kollegen
12:00 Uhr
Betriebliche Mobilität: Fahrradfreundlicher Handwerksbetrieb?!
Andreas Bittner ADFC
14:00 Uhr
Ticket‐ und Mobilitätsangebote der Ruhrbahn
Ute Jansen, Ruhrbahn
15:00 Uhr
Ihre betriebliche Mobilität auf dem Prüfstand ‐ Mobilitätscheck 24 für Handwerksbetriebe & KMU
Klaus Zallmann, Krahmann und Kollegen
15:30 Uhr
Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramme
Alexander Waldhelm, Elektromobiltät NRW
Mittwoch, 11. März 2020
10:00 Uhr
Ticket‐ und Mobilitätsangebote der Ruhrbahn
Ute Jansen, Ruhrbahn
11:00 Uhr
Betriebliche Mobilität effizient und umweltgerecht gestalten
Dr. Inga Molenda, Zukunftsnetz Mobilität NRW (VRR)
12:00 Uhr
Mobilitätspartnerschaft Essen ‐ Stadt und Wirtschaft gemeinsam für eine bessere Mobilität
Sebastian Schulz, Stadt Essen
14:00 Uhr
Elektromobilität in Essen ‐ Erfahrungsbericht eines E‐Mobilisten
Ralf Jost, Elektro Jost
15:00 Uhr
Mobilität neu denken: Elektromobilität ‐ Photovoltaik ‐ Speicher
Cathrin Campen, EnergieAgentur.NRW
15:30 Uhr
Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramme
Alexander Waldhelm, Elektromobiltät NRW
Donnerstag, 12. März 2020
10:00 Uhr
Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramme
Alexander Waldhelm, Elektromobiltät NRW
11:00 Uhr
Ihre betriebliche Mobilität auf dem Prüfstand ‐ Mobilitätscheck 24 für Handwerksbetriebe & KMU
Klaus Zallmann, Krahmann und Kollegen
12:00 Uhr
Betriebliche Mobilität: Fahrradfreundlicher Handwerksbetrieb?!
Andreas Bittner ADFC
14:00 Uhr
Ihre betriebliche Mobilität auf dem Prüfstand ‐ Mobilitätscheck 24 für Handwerksbetriebe & KMU
Klaus Zallmann, Krahmann und Kollegen
15:00 Uhr
Betriebliche Mobilität effizient und umweltgerecht gestalten
Dr. Inga Molenda, Zukunftsnetz Mobilität NRW (VRR)
15:30 Uhr
Mobilitätspartnerschaft Essen ‐ Stadt und Wirtschaft gemeinsam für eine bessere Mobilität
Sebastian Schulz, Stadt Essen
Freitag, 13. März 2020
10:00 Uhr
Mobilität neu denken: Elektromobilität ‐ Photovoltaik ‐ Speicher
Cathrin Campen, EnergieAgentur.NRW
11:00 Uhr
Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramme
Alexander Waldhelm, Elektromobiltät NRW
12:00 Uhr
Mobilitätspartnerschaft Essen ‐ Stadt und Wirtschaft gemeinsam für eine bessere Mobilität
Sebastian Schulz, Stadt Essen
14:00 Uhr
Elektromobilität im Handwerk: Fahrzeugmarkt, Ladeinfrastruktur, Förderprogramme
Alexander Waldhelm, Elektromobiltät NRW
15:00 Uhr
Mobilität neu denken: Elektromobilität ‐ Photovoltaik ‐ Speicher
Cathrin Campen, EnergieAgentur.NRW
15:30 Uhr
Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Unternehmen
Peter Scharfenberg, Handwerkskammer Düsseldorf
*Änderungen vorbehalten.
Download Programmflyer

Mobilitätspartnerschaft Essen

Dieselfahrverbote, Klimaziele, nationale Verkehrswende: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Insbesondere Handwerksbetriebe sehen sich mit dieser Frage konfrontiert, schließlich müssen die Wege zum Kunden oder Großhändler zurückgelegt, Material und Werkzeug transportiert werden.

Im neuen innovativen Ausstellungsbereich in der Galeria der Messe ist die die Mobilitätspartnerschaft Essen in diesem Jahr erstmals zum Themenschwerpunkt „Betriebliche Mobilität“ vertreten (Stand GA55). Die Partnerschaft engagiert sich für nachhaltige Mobilität und die Verbesserung der Luftqualität. Auf der Aufstellungsfläche werden dazu Informationen und Beratungen zu innovativen Produkten und Lösungen in den Bereichen Fuhrpark, Mobilitätsmanagement, Mitarbeitermobilität, Logistik und Transporte, Photovoltaik und Ladesäulen sowie Dienstleistungen präsentiert. Fachvorträge und Beratungsstände von Elektromobilität NRW, der EnergieAgentur.NRW, dem Zukunftsnetz Mobilität NRW / VRR, dem Beratungsbüro Krahmann und Kollegen, der Ruhrbahn, der EU-ADFC-Initiative Fahrradfreundlicher Arbeitgeber, der Kreishandwerkerschaft Essen und der Handwerkskammer Düsseldorf runden das Programm auf dem Messestand ab.

Hintergrund: Mobilitätspartnerschaft Essen
Die Mobilitätspartnerschaft ist eine gemeinsame Initiative von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft und der Stadt Essen und der Wirtschaftsförderung Essen. Der Partnerschaft können sich alle Essener Unternehmen anschließen. Sie erklären sich damit bereit, die Mobilität ihres Betriebes umweltfreundlicher zu gestalten. Dies soll in alle betrieblichen Bereiche hineinwirken - von den Arbeitswegen der Beschäftigten über Geschäftsreisen bis hin zur eigenen Fahrzeugflotte und den Lieferverkehren.

Partner