22.11.2019

Erstmals auf der SHK: „Forum für Wohnungslüftung“

Begleitendes Vortragsprogramm mit aktuellen Trends und Entwicklungen

Das richtige Lüften ist neben dem Heizen immer stärker in den Blick der Technischen Gebäudeausstattung gerückt. Denn einerseits muss bei sehr gut abgedichteten, energieeffizienten Gebäuden ein ausreichender Luftaustausch gewährleistet sein, andererseits sollte dadurch aber nur so wenig Energie wie möglich verlorengehen. Zudem bedeutet kontrollierte Lüftung auch Wohnkomfort. Erstmals rückt die SHK ESSEN dieses wichtige Thema vom 10. bis zum 13. März 2020 mit dem neuen „Forum für Wohnungslüftung“ in den Fokus. Veranstaltet wird es gemeinsam vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie BDH, dem Fachverband Gebäude-Klima FGK und dem Fachverband SHK NRW.

Das neue Forum rund um die Lüftungstechnik in Wohngebäuden in Halle 2 bietet insbesondere Besuchern, die auf der Suche nach neuen, lukrativen Marktfeldern sind, die Möglichkeit, sich eine Übersicht über die am Markt befindlichen Technologien und Lösungen zu verschaffen. Ein täglich stattfindendes hochwertiges Vortragsprogramm der Branchenverbände informiert über Anwendungstechniken, neue Regelwerke und Produktvarianten. „Das sollten sich vor allem Planer, Bauträger und Fachunternehmen nicht entgehen lassen“, so Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer des Fachverbands SHK NRW. „Das erstmals durchgeführte Forum trägt der Tatsache Rechnung, dass neben der Heiztechnik auch die Lüftung zur Energieeinsparung und CO2-Reduktion beiträgt. Zudem steigert sie den Wohnkomfort“, ergänzt Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des BDH. „Die SHK Essen ist als Fachmesse für Heizung und Klima die ideale Plattform, um das Forum für Wohnungslüftung auszurichten.“, findet Günther Mertz, FGK-Geschäftsführer.

Weitere Informationen

Zur Newsübersicht