13.02.2020

SHK ESSEN startet am 10. März mit BeNeLux- und Frankreichtag

DNHK lädt zum grenzüberschreitenden „Forum Smart Home“ ein

Die SHK ESSEN liegt zentral im größten Ballungsraum Europas. Daher zählen auch interessierte und investitionsbereite Fachbesucher aus dem benachbarten Ausland zu den Messegästen. Für sie lohnt sich der Messebesuch besonders am Dienstag, 10. März 2020. Dann findet der BeNeLux-und Frankreich-Tag statt. Aussteller und Besucher sind eingeladen, grenzüberschreitend ins Gespräch zu kommen und sich fachlich auszutauschen. Highlight des Rahmenprogramms ist das neue „Forum Smart Home“ der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK).

Die SHK ESSEN ist das erstes Branchenevent des Jahres und der Treffpunkt für SHK-Profis aus Handwerk, Installation, Planung und Beratung. Über 500 Aussteller aus mehr als 15 Ländern präsentieren marktreife Innovationen und Neuheiten aus den Bereichen Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement. Am BeNeLux- und Frankreich-Tag halten die ausstellenden Unternehmen Informationen in der jeweiligen Landessprache für die Besucher bereit und setzen an diesem Tag auch gezielt mehrsprachiges Personal an ihren Ständen ein.

Neu: Deutsch-Niederländisches Forum zum Thema Smart Home

Erstmals organisiert die DNHK in Kooperation mit der Messe Essen das „Forum Smart Home“ auf der SHK ESSEN. Von 10 bis 13 Uhr diskutieren in der Halle 7 Branchenexperten und Unternehmer aus Deutschland und den Niederlanden Trends und Chancen im Bereich Smart Home & Building. Das Forum zeigt die besonderen Entwicklungen in Deutschland und den Niederlanden auf und gibt Einblicke in daraus resultierende Geschäftschancen. Der Fokus liegt unter anderem auf smarten Heizungs- und Energiesystemen.

Exzellentes Rahmenprogramm begleitet die SHK ESSEN

Ob Digitalisierung im Handwerk oder Klimaschutz in der Praxis – die SHK ESSEN informiert zu Themen, die die Branche auch über die Landesgrenzen hinweg bewegen. Expertenforen beleuchten neueste Entwicklungen der Wohnungslüftung sowie der Trinkwasserhygiene und zeigen Anwendungsbereiche von Wasserstoff in der SHK-Branche auf. Im Bereich „Betriebliche Mobilität“ erhalten Handwerksbetriebe Information und Beratung zu Fuhrparkmanagement und Mitarbeitermobilität. Geführte Rundgänge stellen Innovationen aus dem Bereich SHK-Technik sowie Produktneuheiten für die moderne Badgestaltung vor.