Newtonstraße 14
DE 85221 Dachau
Ansprechpartner
Herr Rolf Weinand
  • 08131 99 667-0
  • 08131 99 667-77
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

Pumpengruppe DN20 und Pumpengruppe Flexi

Pumpengruppe DN20 und Pumpengruppe Flexi

Das Pumpengruppen-Sortiment von ESBE ist um die Gruppe DN20 erweitert worden. Ab sofort stehen nun über 50 verschiedene Modelle zur Verfügung.

Die Pumpengruppen DN20 kombinieren kompaktes Design mit großem Einsatzbereich. Sie sind die perfekte Alternative zu größeren DN25 Pumpengruppen in kleineren Gebäuden. Verfügbar ist die Serie in drei Ausführungen: „direkt/ungemischt“ – für die direkte Versorgung eines Heizkreises, „motorisch gemischt“ – mit progressivem 3-Wege-Mischer und Stellantrieb, oder „thermisch gemischt“ – für Anwendungen bei denen eine konstante Vorlauftemperatur realisiert werden soll. Alle Gruppen DN20 sind mit einer 7,5 m Wilo Hocheffizienzpumpe ausgestattet, die Isolierung entspricht der EnEV2014.

Schnell und einfach installiert: DN20 mit QuickFit
Um die Installation zu erleichtern, ist die motorisierte Version der DN20 mit QuickFit ausgestattet. Einfach ausgedrückt ist QuickFit die Verbindung zwischen Stellantrieb und Mischer. Damit lässt sich der Stellmotor eines Mischers leicht, schnell und – was besonders wichtig ist – fehlerfrei montieren oder demontieren. Für die Montage oder Demontage wird der Stellantrieb einfach auf den Mischer gedrückt oder davon abgezogen. Sobald ein Klicken zu hören ist, sitzt alles an der richtigen Stelle.

Individuell konfiguierbar – die ESBE Flexi
Mit der Flexi bietet ESBE auch eine Möglichkeit für diejenigen, die Flexibilität und freie Wahl bei den Details bevorzugen. Die Flexi ist die Basis für die personalisierte Pumpengruppe, bei der die favorisierte Pumpe, Stellantrieb oder Stellmotorregler frei zusammengestellt werden können. Vier Gruppen stehen zur Verfügung: Direkt, konstante Vorlauftemperatur, Gemischt mit oder ohne Stellantrieb.

 

Unternehmensnews

ESBE erweitert Pumpengruppen-Sortiment um die Gruppe DN20

ESBE erweitert Pumpengruppen-Sortiment um die Gruppe DN20

Das Pumpengruppen-Sortiment von ESBE ist um die Gruppe DN20 erweitert worden. Ab sofort stehen nun über 50 verschiedene Modelle zur Verfügung.

Die Pumpengruppen DN20 kombinieren kompaktes Design mit großem Einsatzbereich. Sie sind die perfekte Alternative zu größeren DN25 Pumpengruppen in kleineren Gebäuden. Verfügbar ist die Serie in drei Ausführungen: „direkt/ungemischt“ – für die direkte Versorgung eines Heizkreises, „motorisch gemischt“ – mit progressivem 3-Wege-Mischer und Stellantrieb, oder „thermisch gemischt“ – für Anwendungen bei denen eine konstante Vorlauftemperatur realisiert werden soll. Alle Gruppen DN20 sind mit einer 7,5 m Wilo Hocheffizienzpumpe ausgestattet, die Isolierung entspricht der EnEV2014.

 

Schnell und einfach installiert: DN20 mit QuickFit

Um die Installation zu erleichtern, ist die motorisierte Version der DN20 mit QuickFit ausgestattet.
Was ist QuickFit? Einfach ausgedrückt ist QuickFit die Verbindung zwischen Stellantrieb und Mischer. Damit lässt sich der Stellmotor eines Mischers leicht, schnell und – was besonders wichtig ist – fehlerfrei montieren oder demontieren. Für die Montage oder Demontage wird der Stellantrieb einfach auf den Mischer gedrückt oder davon abgezogen. Sobald ein Klicken zu hören ist, sitzt alles an der richtigen Stelle.

Individuell konfiguierbar – die ESBE Flexi

Mit der Flexi bietet ESBE auch eine Möglichkeit für diejenigen, die Flexibilität und freie Wahl bei den Details bevorzugen. Die Flexi ist die Basis für die personalisierte Pumpengruppe, bei der die favorisierte Pumpe, Stellantrieb oder Stellmotorregler frei zusammengestellt werden können. Vier Gruppen stehen zur Verfügung: Direkt, konstante Vorlauftemperatur, Gemischt mit oder ohne Stellantrieb.

 

ESBE wird damit den unterschiedlichen technischen Anforderungen ebenso gerecht wie dem Wunsch nach individueller Konfigurierbarkeit. Nahezu jede Kombination aus Ventil, Stellantrieb oder Stellmotorregler ist möglich – ob 3-Wege-Mischer, bivalent, thermisch gemischt oder ungemischt, mit Wilo- oder Grundfos-Pumpe oder ohne Pumpe, DN32, DN25 und nun auch DN20.

Mehr Informationen auf: http://bignews.esbe.de/

Unternehmensprofil

Als ein schwedisches Unternehmen entwickelt ESBE Komponenten, die es Installateuren und Planern ermöglichen, Heiz- und Kühlsysteme sowie Warm- und Kaltwassersysteme effizienter zu gestalten. ESBE ist in mehr als 30 Ländern vertreten und ist mit seinen Produkten marktführend für die Bereiche Solar, Wärmepumpen und Anlagen für Festbrennstoffe. Das Sortiment umfasst Mischer und Stellmotore, Motorregler, Zonenventile, thermische Regelventile und lineare Stellgeräte. Die Komponenten werden im schwedischen Werk und Hauptsitz in Reftele entwickelt und produziert. Alle Produkte von ESBE erfüllen drei wichtige Anforderungen: Sie benötigen weniger Energie, sie erhöhen den Komfort und sie verbessern die Sicherheit – für Heiz-, Kühl- und Leitungswassersysteme.